Personal finden und halten

Die Initiative gibt es bereits seit 16 Jahren und die Mitglieder der Agentur für Arbeit, den Landkreisen Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßberge und Rhön-Grabfeld haben sich das Ziel der Vernetzung von Fachleuten gesetzt. Herr Bruno Altrichter eröffnete den Fachtag mit dem Impuls „Es braucht neue, mutige und kreative Personen, die die bestehenden Teams ergänzen, aber die die bereits an Bord sind, müssen auch gehalten werden.“ Anschließend teilten die Wirtschaftsjuniorin Christina Bräutigam, Dr. David Juncke und Franz Brückner, von der Firma Brückner Haustechnik, ihre Erkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Mitarbeiterbenefits. Alle drei hoben hervor, dass es wichtig sei Arbeitgeberversprechen einzuhalten, die Benefits passgenau auf die Mitarbeiter abzustimmen und dass auch die kleinen Vorteile, wie beispielsweise regelmäßige, persönliche Feedbackgespräche mit dem Vorgesetzen, von Mitarbeitern geschätzt werden.


Bild U.Suckfüll (v.l.): Henriette Dinkel, Christina Ruck