Dabei sein, wenn Wissen Zukunft trifft!

GbF-Infostand (Christina Ruck): v.l. Jessica Kebede, Sophia Löffler, Swetlana Barth

Alle Interessierten, Arbeitssuchenden, Arbeitnehmer/innen und Arbeitgeber/innen konnten sich über verschiedene Angebote der Weiterbildung, rechtliche Fördermöglichkeiten oder über das neue Qualifizierungsgeld schlau machen. Neben den allgemeinen Informationsangeboten, gab es auch die Gelegenheit sich direkt individuell beraten zu lassen.

Neben 24 anderen Ausstellern, gaben auch unsere GbF-Kolleginnen Jessica Kebede (KAJE - Kooperative Ausbildung Jugendlicher und junger Erwachsener), Sophia Löffler (CEL/CJL - Coaching für Jugendliche und Erwachsene in besonderen Lebenslagen) und Swetlana Barth (EfA - Eingliederungscoaching für Alleinerziehende) am Infostand der GbF Auskunft zum Thema Übergang ins Arbeitsleben. In den persönlichen Gesprächen wurden die Unterstützungsmöglichkeiten in den verschiedenen Maßnahmen hervorgehoben.


Die Messe war sehr gut besucht und es gab ausreichend Möglichkeiten sich gezielt und detailliert zu informieren. Außerdem hatten auch die Aussteller selbst Zeit sich näher kennenzulernen und ihre Erfahrungen auszutauschen. Die gemeinsame Vernetzung von Bundesagentur für Arbeit, den Betrieben und den Bildungsträgern wurde immer wieder als gewinnbringend beschrieben.