Q-Komm

Q-Komm ist ein Projekt zur Entwicklung und Förderung der beruflichen und sozialen Integration von Schülern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.


Zur Kernzielgruppe von Q-Komm gehören Jugendliche aus den drei Stadtteilen Gründerzeitviertel, Bergl, Musikerviertel. Vorrangig findet das Case Management Anwendung. Q-Komm betreut Jugendliche, die aufgrund ihrer besonderen Situation (z.B. Schulverweigerer) vom bestehenden System der Hilfsangebote für den Übergang Schule – Beruf nicht profitieren. Durch Zuweisung, Eigeninitiative oder sonstige Weise gelangen diese zu Q-Komm.


Q-Komm ist ein Teil des Bundesprojektes Jugend Stärken im Quartier. Schauen Sie sich dazu auch die fünf Kurzfilme zum Thema ESF an.


Verfügbarkeit

RABE wird in folgenden Bildungsstätten angeboten: Schweinfurt


Förderhinweis

Das Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.