RABE

RABE steht für Regionale Anlaufstelle zur beruflichen Eingliederung, ist ein niedrigschwelliges Beratungsangebot für Jugendliche aus Schweinfurt und hilft Jugendlichen, sich auf dem Weg ins Berufsleben zurecht zu finden .


Grundsätzlich kann jeder Jugendliche, der in Schweinfurt wohnt, das Angebot in Anspruch nehmen. Die meisten Jugendlichen der Zielgruppe kommen aus den drei Stadtteilen Gründerzeitviertel, Bergl und Musikerviertel.


Wir helfen den Jugendlichen bei der Suche nach einer Ausbildungs- oder Arbeitsstelle, klären mit ihnen unter anderem die Rolle und die Bedeutung von Schlüsselqualifikationen und sind für sie eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Arbeitswelt wie bpsw. die Berufsschulpflicht.

RABE ist ein Teil des Bundesprojektes Jugend Stärken im Quartier. Schauen Sie sich dazu auch die fünf Kurzfilme zum Thema ESF an.

Um einen niedrigschwelligen Kontakt zu ermöglichen, finden Sie hier die Kontaktdaten zum Projekt bzw. den beiden Ansprechpartnerinnen:


Stefanie Betzwieser / Tina Widmaier

Iganz-Schön-Str. 28

97421 Schweinfurt

Tel. 09721 7899198


Verfügbarkeit

RABE wird in folgenden Bildungsstätten angeboten: Schweinfurt


Förderhinweis

Das Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.